Die Brauerei EFES Deutschland GmbH setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Aufgrund der Werbeinformation zu alkoholischen Getränken auf den Folgeseiten, sind diese erst für Besucher ab 16 Jahren zugänglich.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Webfonts des Anbieters fonts.com. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dieser Webfonts zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Tut uns leid, erst ab dem 16. Lebensjahr ist der Konsum von Bier erlaubt.

Aber vielleicht kommst du schon bald in den Genuss.

Bitte JavaScript aktivieren

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Datenschutzerklärung im Sinne der Informationspflicht gemäß Art. 13/14 DSGVO

  1. Einleitung Mit den folgenden Datenschutzhinweisen informieren wie Sie als betroffene Person, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, wenn Sie unsere Website besuchen und gegebenenfalls unsere Webdienste nutzen und wie wir Ihre Daten verarbeiten.
    1. Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

      Efes Deutschland GmbH
      Jan-Wellem-Straße 1
      51065 Köln
      Deutschland
      Tel.: 0221 - 97 77 17 47
      Fax: 0221 - 97 77 17 48
      E-Mail:
      Website: www.efes-pilsener.de
    2. Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen Die Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten lauten:
  2. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung
    1. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer in dem Maße, wie dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie zur Nutzung unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Technische Daten (z.B. Webbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs) werden automatisch durch unsere informationstechnischen Systeme erfasst, sobald Sie unsere Website betreten.
    2. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.
      Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
      Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
      Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
      Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    3. Empfänger der Daten bzw. Kategorien von Empfängern Es erfolgt generell keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte. Für den Betrieb dieser Website kann es jedoch erforderlich sein, dass technische Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhalten. In diesen Fällen geben wir – soweit bekannt – den Umfang der Daten und die Datenempfänger an.
    4. Übermittlung in Drittländer Die Webserver unseres Unternehmens befinden sich innerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und es findet keine Datenverarbeitung durch uns außerhalb der EU bzw. des EWR statt.
    5. Dauer der Speicherung bzw. Kriterien für die Festlegung der Dauer Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.
    6. Rechte der betroffenen Person Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen zu:
      • Das Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten Daten gemäß Art. 15 DSGVO.
      • Das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß Art. 16 DSGVO.
      • Das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 DSGVO, sofern die Vorrausetzung für die Löschung erfüllt ist.
      • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO, sofern die Vorrausetzung dafür erfüllt ist.
      • Das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern die Voraussetzungen für die Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO erfüllt sind.
      • Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 DSGVO, aus Gründe, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage von berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt.
      • Das Recht auf Widerruf Ihrer erteilten Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO
      Wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebene Adresse des Verantwortlichen. Darüber hinaus steht Ihnen nach Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Sie können sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes sowie unseres Unternehmenssitzes wenden. Eine Liste der Aufsichtsbehörden mit Anschrift finde Sie unter: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html Detaillierte Informationen zu Ihren Rechten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, haben wir in einem PDF für Sie zusammengestellt.
  3. Datenverarbeitung im Detail
    1. Übertragung mittels SSL-/TLS-Verschlüsselung Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Die verschlüsselte Verbindung wird über das Hypertext-Übertragungsprotokoll HTTPS (“https://”) gewährleistet. In diesem Fall, können die Daten, die ein Nutzer an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
    2. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
      1. Beschreibung und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten des aufrufenden Endgeräts. Folgende Daten können hierbei erfasst werden:
        • Verwendeter Browsertyp und Version
        • Betriebssystem des Nutzers
        • IP-Adresse des Nutzers
        • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
        • Websites, von denen der Nutzer auf unsere Website gelangt (Referrer)
        • Websites, die vom Nutzer über unsere Website aufgerufen werden
        Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.
      2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
      3. Zweck der Datenverarbeitung Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch unser System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an das Endgerät des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

        Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
      4. Datenempfänger Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Website tätig sind.
      5. Dauer der Speicherung Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

        Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.
      6. Verpflichtung zur Bereitstellung, Widerspruchs-/Widerrufs & Beseitigungsmöglichkeit Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.
    3. Verwendung von Cookies Diese Website verwendet Cookies in Form von Analyse-Cookies (siehe weiter unter). Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

      Cookies werden auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Webbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.
      1. Beschreibung und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten Zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer nutzen wir auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo. Die Software setzt ein Analyse-Cookie auf dem Endgerät der Nutzer. Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:
        • Zwei Bytes der IP-Adresse des Nutzers
        • Aufgerufene Website
        • Websiten, von der der Nutzer auf die aufgerufene Website gelangt ist (Referrer)
        • Unterseiten, die von der aufgerufenen Website aus aufgerufen werden
        • Verweildauer auf der Website
        • Häufigkeit des Aufrufs der Website
        Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Website. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Endgerät nicht mehr möglich.
      2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
      3. Zweck der Datenverarbeitung Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Website zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Website und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.
      4. Dauer der Speicherung Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall ist dies nach 180 Tagen der Fall.
      5. Widerspruchs-/Widerrufs & Beseitigungsmöglichkeit Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Website, wie oben beschrieben, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Webbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Webbrowsers verhindert auch, dass ein Analyse-Cookie auf dem Endgerät der betroffenen Person gesetzt wird. Zudem kann ein bereits gesetztes Analyse-Cookie jederzeit über die Einstellungen im Webbrowser gelöscht werden.

        Ferner besteht für die Nutzer die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Matomo erzeugten, auf eine Nutzung dieser Website bezogenen Daten zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Dazu bieten wir den Nutzern unserer Website die Möglichkeit eines Opt-Out aus dem Analyseverfahren.




        Auf diese Weise wird ein weiteres Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, das unserem System signalisiert, die Daten des Nutzers nicht zu speichern. Löscht der Nutzer das entsprechende Cookie zwischenzeitlich vom eigenen Endgerät, so muss er das Opt-Out-Cookie erneut setzten.
  4. Schlusshinweise Sie werden gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.
    1. Änderungen der Datenschutzhinweise Wir behalten uns vor, diese Datenschutzhinweise zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen oder bei Änderungen der Dienste sowie der Datenverarbeitung anzupassen.
    2. Stand der Datenschutzhinweise Diese Datenschutzerklärung befindet sich derzeit auf dem Stand vom 29.10.2018.